Wettbewerbsbeitrag Gemeinsam statt Einsam

 

Im Jahr 2007 hatte die Leitung der Arkade e.V. Ravensburg – eine Institution mit ambulanten und stationären Angeboten und Diensten für Menschen mit einer psychischen Erkrankung- beschlossen, für einen ihrer Teilbereiche, nämlich dem Ambulant Betreuten Wohnen, ein Projekt zu initiieren, um für einen Teil ihrer damals ca. 100 zu betreuenden Klienten Ehrenamtliche zu finden. Ziel dabei sollte sein, verschiedenen Klienten durch möglichst alltagsnahe Begegnungen und Aktionen natürliche Alltagerlebnisse wieder näher zu bringen. Derartige Ziele können leichter durch eine möglichst “unprofessionelle” Begleitung z.B. durch Ehrenamtliche gelingen, da diese keinen rehabilitativen Auftrag haben. Zur Umsetzung dieses Zieles wurde besonderen Wert darauf gelegt ein Konzept zu finden, welches für die Bedürfnisse der Klienten, Mitarbeiter und Ehranamtliche ideal abgestimmt ist. Wichtig dabei war, einen passenden Rahmen zu bieten, damit einerseits Ehrenamtliche nicht überfordert werden und andererseits keine Rollenkonfusionen entstehen zwischen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen. Für die Begleitung von psychisch kranken Menschen ist es nicht einfach Personen zu finden, da die Berührungsängste in der Bevölkerung nach wie vor recht groß sind. So konnte es als großer Erfolg verzeichnet werden, dass nach ca. einem Jahr bereits sieben Ehrenamtliche gefunden waren, die bei flexibler inhaltlicher und zeitlicher Gestaltung bei ihrer Tätigkeit, regelmäßig ?ihren? jeweiligen Klienten begleiteten. Ihnen wurde und wird dabei jederzeit die Gelegenheit gegeben bei Fragen oder Unsicherheiten die/dem jeweilige/n MitarbeiterIn zu kontaktieren, Fortbildungen zu besuchen und sich regelmäßig in Ehrenamtlichen-Treffs auszutauschen. Die Akquise, Auswahl, Begleitung und Zuordnung zu den “passenden” Klienten wird seit Projektbeginn, in Abstimmung mit der Gesamtleitung, kontinuierlich von derselben (ehemaligen) Studentin der Sozialen Arbeit passgenau und verantwortungsbewusst durchgeführt. Inzwischen kann bei relativ geringer Fluktuation der Ehrenamtlichen auf eine Anzahl von /- 12 Personen gezählt werden.

 

Mehr Infos unter: http://www.arkade-ev.de/EINRICHTUNGEN/SpDi/gemeinsamstatteinsam.html

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*