Wettbewerbsbeitrag Ein Herz für Zwei

 

Die beiden Brüder Florian (7) und Adrian (5) Vogt aus Salzbergen leiden an der unheilbaren Krankheit Duchenne Muskeldystrophie (=Muskelschwund) und sind in ihrer Bewegung bereits stark eingeschränkt. Von dieser tödlich endenden Erbkrankheit wusste die Mutter Jessica Vogt lange Zeit nichts. Der derzeitige Transport zu ihren vielen Arzt- und Therapiebesuchen ist nicht nur für die Kinder eine Strapaze, sondern auch für die Eltern, die ihre beiden Söhne und deren Rollstühle mehrmals die Woche in das Auto heben müssen. Um den beiden Kindern und ihren Eltern diesen schweißtreibenden Transport zu erleichtern, sammelt der gemeinnützige Verein “De Steider Rasenrenner e.V.” Geld, um ihnen einen behindertengerechten PKW zu finanzieren!

 

Mehr Infos unter: www.florianundadrian.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*