Wettbewerbsbeitrag ClownSprechStunde in der Kinderklinik Cottbus

Kinder und Jugendliche im Krankenhaus müssen viele Belastungen ertragen: die Trennung von zu Hause, den Alltag in der Klinik, unangenehme Prozeduren in Diagnostik und Therapie, Ängste und Sorgen. Clowns sind zu wichtigen Partnern vor allem in der Behandlung von chronisch kranken Kindern geworden indem sie Humor als Therapie einsetzen. Humortherapie – das bedeutet Lachen, Lebensfreude und Hoffnung. Die Patienten schlüpfen für eine Weile in eine andere Welt, weit weg von Spritzen, Tabletten und Chemotherapien …

 

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Lachen physiologische Veränderungen bewirkt: Es werden verstärkt Glückshormone ausgeschüttet, Lachen trainiert die Atmung, das Herz und den Kreislauf, es wirkt entspannend, schmerzlindernd und angstmildernd – Lachen macht gesund!

 

Mehr Infos unter: www.kinderklinik-cottbus.de/index.php?bereich=4

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*