Wettbewerbsbeitrag Das Projekt Mörz – Der Weg zum idealen Ort !

 

Das Projekt Mörz – Der Weg zum idealen Ort ! Die Einbindung der Bürger in Ihr Gemeinwesen Das kleine Maifelddorf Mörz genießt schon seit Jahren den Ruf des rührigen Ortes mit den außergewöhnlichsten Ideen. Überregional bekannt sind der jährliche Flohmarkt in fast allen Höfen und Scheunen des Ortes und der Besuchermagnet “Mörzer Weihnachtsmarkt” mit seiner einzigartigen Atmosphäre. Um diese positive Außenwirkung und die Geschlossenheit des Dorfes zu erhalten und auszubauen, initiiert und fördert die Interessengemeinschaft Mörz e.V. immer wieder neue Projekte zur Stärkung der Identifikation mit dem Heimatort. Damit wirken diese Projekte der Anonymität und dem Auseinanderfallen der Dorfgemeinschaft entgegen. Besonders positiv entwickelt sich dabei die Integration der Neubürger und der jungen Familien. Mit den nachfolgend beschriebenen Beispielen versucht die IG Mörz eine individuelle und ganz persönliche Ausstrahlung des 200-Einwohner-Dorfes zu erreichen, um der mancherorts anzutreffenden Beliebigkeit einer Wohn- und Schlafstätte entgegen zu wirken. 1. Mörzer “Kindergeld” … Was ist denn das – Seit 2007 zahlt die IG für jedes neu geborene Mörzer Baby eiinen symbolischen Willkommensgruß der Dorfgemeinschaft, in Form eines Euro-Sparbriefes in Höhe der jeweiligen Einwohnerzahl am Tag der Geburt. 2. BÜCHERSCHMAUS IM SPRITZENHAUS – BÜCHER FÜR ALLE! Ein offener Bücherschrank bietet die Möglichkeit, unkompliziert Bücher mit anderen Dorfbewohnern zu tauschen. Jeder kann ohne Kontrolle, Leihgebühr, Fristen, o.ä. Bücher hineinstellen, herausnehmen, lesen, wieder hineinstellen. 3. Jedes Jahr zum bundesweiten Vorlesetags der Stiftung Lesen, wird freitags im “Alten Backes” Kindern und samstags den Erwachsene vorgelesen ( bisherige Themen: Glück; Das Fremde; Heimat; Freiheit ).

 

Mehr Infos unter: www.mm-moerz.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*