Wettbewerbsbeitrag Projekt Känguru – hilft und begleitet: Unterstützung für Familien nach der Geburt eines Kindes

 

Die Geburt eines Kindes ist mit viel Hoffnung und Freude verbunden. Doch trotz der großen Freude kann die neue häusliche Situation auch als belastend empfunden werden. Überforderung und großer Druck können Gefahren für den Säugling und dessen Geschwisterkinder bedeuten. Daher sind soziale Kontakte für die neue Familie jetzt wichtig. Wir vom Berliner Diakonie-Projekt “Känguru – hilft und begleitet” wollen den Fragen, Ängsten und Unsicherheiten der Eltern mit Rat und Tat begegnen, um sie zu stärken und zu unterstützen. So wie das Känguru seinem Kind Schutz im Beutel bietet, wollen auch wir das Gefühl von Geborgenheit an die Familien und Kinder weitergeben. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besuchen die Familien zu Hause und unterstützen Eltern in ihrer neuen Lebenssituation emotional und praktisch. Sie sind erfahrene Ansprechpartnerinnen in Fragen rund um das Baby und werden für ihren Einsatz in den Familien gut geschult und vorbereitet.

 

Mehr Infos unter: www.kaenguru-diakonie.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*