Wettbewerbsbeitrag Gesund mit Genuss – Kochstudio für Krebsbetroffene

 

Beate Lehrmann, Mitarbeiterin der Sachsen-Anhaltischen Krebsagesellschaft e. V. hat über die Freiwilligenargentur Halle (Saale) eine Ausbildung zum Seniorentrainer abolviert, diese ehrenamtliche Projekte entwickeln – für die Stadt, Wohnumfeld, einen Verein o.ä. Ehrenamtlich hat sie für unseren Verein aus folgender Situation heraus dieses Projekt entwickelt: Viele Anfragen zum Thema “Wie ernähre ich mich bei Krebs” haben uns in der Vergangenheit erreicht. Dies wies auf eine große Lücke in unserem Beratungsangebot hin. Mit dem Projekt “Gesund mit Genuss – Kochstudio für Krebsbetroffene” sind wir im Januar 2011 in Halle (Saale) an den Start gegangen. Mit diesem Angebot wollen wir diese Lücke schließen und damit unser Beratungsangebot erweitern/ergänzen. Wir möchten Krebsbetroffene und Familienangehörige erreichen, die Ernährungsprobleme während und nach der Therapie haben. Gesunde Ernährung trägt zur Vermeidung von Krebs bei. Bereits erkrankten Menschen hilft es bei der Genesung und unterstützt in der Krebstherapie. Dass das so ist, zeigt wie gut unser Projekt läuft – jeder Termin ist vorzeitig ausgebucht. Leider endet am 17.10.2011 das Projekt in Halle (Saale). Frau Lehrmann hat dieses Projekt ebenfalls ehrenamtlich begleitet und plant dieses Projekt auch weithin in Halle (Saale) und überregional anzubieten. Ab Oktober 2011 bis Dezember 2011 kann das Kochstudio bereits in Sangerhausen angeboten werden. Außerdem möchte sie es an weitere Standorte in Sachsen-Anhalt anbieten. Anfragen aus dem Südharz, Magdeburg, Altmark u.a. sind vorhanden.

 

Mehr Infos unter: www.sakg.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*