Wettbewerbsbeitrag Interkulturelles Bildungs- und Begegnungsseminar für Frauen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte

Die Idee für ein dreitägiges Seminar inklusive Kinderbetreuung entstand im Rahmen der Gruppenarbeit der Integrationsagentur. Mehrfach äußerten Teilnehmerinnen den Wunsch nach Kontakt und Austausch mit Einheimischen. Es zeigte sich, das gerade Frauen mit Zuwanderungsgeschichte selten bis nie die Gelegenheit haben an außerfamiliären Aktivitäten teilzunehmen. Hieraus entwickelte sich dann das Seminarangebot, dass einmal jährlich stattfindet und seit dem Beginn großen Zulauf hat.

Ziel des Seminars ist, ein Forum der Begegnung und des Austausches zu schaffen zwischen Frauen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte.

Im Alltag gibt es zwischen diesen Gruppen kaum Berührungspunkte. Das Seminar bietet die Möglichkeit bestehende gegenseitige Vorurteile und Ablehnung abzubauen, Neugier und Interesse für das vermeintlich „Fremde“ zu wecken und Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Die Themen der Seminare ergeben sich aus den Erfahrungen und Erkenntnissen der Beratungsarbeit der Integrationsagentur und dem Bedürfnis der Frauen nach bestimmten Informationen, oder dem Austausch mit anderen Frauen.

 

Mehr Infos unter: http://johanneswerk.de/de/einrichtungen/ev-gemeindedienst/integrative-hilfen/integration/migrationsfachdienst-integrationsagentur.html

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*