Wettbewerbsbeitrag Pumpenfreunde zu Friesack

 

“Ob Nixe oder Wassermann – Pump an, pump an”, unter diesem Motto engagieren sich seit mehr als 15 Jahren insgesamt elf Bürger ehrenamtlich für die historische Pumpe auf dem Marktplatz und damit für das gesamte gesellschaftliche Leben in der Kleinstadt Friesack in Ostdeutschland, die durch den demografischen Wandel und knappe Kassen geprägt ist. Alles begann mit einem kaputten, historischen Brunnen auf dem Markt. Privatpersonen und Gewerbetreibende reparierten diesen in Eigenleistung, kauften eine neue Pumpe und erweckten damit nicht nur die traditionelle Wasserhebevorrichtung zu neuem Leben. Ihnen kam es auf Nachhaltigkeit an. Sie gründeten die Interessengemeinschaft “Pumpenfreunde zu Friesack”. Ihr alljährliches Pumpenfest ist mittlerweile zum beliebtesten und größten Fest in der Kleinstadt avanciert. Es bringt generationsübergreifend Besucher jeden Alters zusammen. All das uneigennützig und mit dem Hauptaugenmerk auf die Pumpe, die als Sinnbild für die Gemeinschaft steht.

 

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*