Postkult e.V. – ‘Beleben – Bewegen – Erleben’: Leerstand kreativ und sozial nutzen

 

Postkult e.V. wurde 2007 von einigen jungen Menschen zur Umsetzung eines interkulturellen Festivals in einem leerstehenden Postamt gegründet. Inzwischen haben wir unseren Mitgliederkreis erheblich vergrößert und unsere Projekte sind vielfältiger geworden. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Wiederbelebung leer stehender Gebäude und Flächen durch kreative und soziale Nutzung. Wir begreifen unsere urbane Umwelt als Gestaltungsraum im Sinne einer “Stadtentwicklung von unten”. Wichtig ist dem Verein bei allen Projekten die Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren. Dabei möchten wir zum gemeinsamen Gestalten des eigenen Lebensumfeldes anregen, möglichst vielen Menschen Zugang zu kulturellen Angeboten verschiedenster Art verschaffen und dadurch Begegnungen und Partizipation ermöglichen. Seit 2009 haben wir eine bunte Vielfalt an Projekten realisiert, von einem interkulturellen Stadtgarten, über einen Umsonstladen, bis hin zu Gratis-Ausstellungen, -Lesungen, -Konzerten und vielem mehr.

 

Mehr Infos unter: www.postkult.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*