Wettbewerbsbeitrag GbR 900 Jahre Hundelshausen (2011)

Vor 3 Jahren haben sich in Hundelshausen (ca. 1200 Einwohner) die fünf kirmesführenden Vereine mit dem Kulturverein u. Ortsbeirat zu einer GbR zusammengeschlossen. Die Aufgabe bestand darin, die in 2011 anstehende 900 Jahr-Feier des Ortes zu planen und durchzuführen. In harmonischer Zusammenarbeit haben die 6 Vereinsvorstände mit Ihren Vertretern ein Mammutprogramm für den Ort erstellt. Zentraler Ausgangspunkt war die Fertigstellung einer 435-seitigen, reich bebilderten Dorfchronik, von der bereits 750 Stck. verkauft wurden..

 

Für jeden Monat wurden ab Okt. 2010 bis Dez. 2011 Veranstaltungen geplant. Hist. Neujahrsempfang mit Einweihung eines Jubiläumssteines, Feuerwehrfest, kirchl. Gemeindefest mit Bischofsbesuch, Kirschblütenlauf, Treffen mit Partnerschaftsort Hundelshausen/Steigerwald, Schulfest “so wars früher”, Kindergarten mit Mittelalterfest usw. Höhepunkt war ein “altertümliches Treiben” am 23.7. mit ca. 2200 Besuchern und 5-Festtage vom 8.-12.9. mit Kommersabend/ Tanzabenden/ Disco/ Feuerwerk, hist. Festumzug (60 Gruppen /1000 Teilnehmer) und Frühschoppen mit Prominenz. Ca. 4.000 Besucher nahmen teil. Außer einem großen Unwetter mit Hagelschlag am Sonntag nach dem Festumzug ist alles gelungen. Die GbR-Mitglieder warben von Anfang an in historischen Kostümen bei den Veranstaltungen und bei 7 Kirmesumzügen in den umliegenden Orten und Stätten für das Ortsjubiläum. Die Presse nahm das Jubiläum begeistert auf und berichtete in Sonderseiten darüber. Für das Festwurden leckere Liköre “Gelsterwasser” und “grüne Seewasser” verkauft, auch 1000 Stofftaschen und Aufkleber wurden zur Geldsammlung verkauft.

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Eine Antwort auf Wettbewerbsbeitrag GbR 900 Jahre Hundelshausen (2011)

  1. Angela Fischer sagt:

    Mit großem Engagement und sehr viel Liebe zum Detail haben die “Hungelshüsser” ihr Jubiläumsjahr gefeiert. Ein idealer Ort, der Zusammenhalt, menschliche Nähe, Traditionsbewußtsein und Liebe zur Heimat intensiv lebt. Ein Stadtteil von Witzenhausen, der sich seine Eigenständigkeit bewahrt und seine Verbundenheit mit den Nachbardörfern und der Kernstadt eindrucksvoll dargestellt hat. Dafür gebührt allen Akteuren herzlicher Dank und großer Respekt.
    Angela Fischer
    Bürgermeisterin
    Witzenhausen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*