Wettbewerbsbeitrag Wir bauen unser Dorfgemeinschaftshaus!

 

Kilchberg ist seit 1972 – 5 km von der Stadt entfernt – ein Ortsteil von Tübingen (Baden-Württemberg) mit ca 1300 Einwohnern. In unserem ehemals landwirtschaftlich geprägten Dorf werden immer mehr Scheunen zu Wohnhäusern umgebaut oder abgerissen. Einer uralten Scheune im Dorfzentrum drohte das selbe Schicksal: Sie sollte zwangsversteigert und dann womöglich abgerissen werden. Um einen Dorfmittelpunkt und einen Ort der Begegnung für alle zu schaffen, hat der Ortschaftsrat Kilchberg im Jahr 2007 einstimmig beschlossen, bei der Stadt den Erwerb der zur Zwangsversteigerung anstehenden denkmalgeschützten Scheune zu beantragen. Die Ersteigerung durch die Verwaltung ist gelungen. Die Stadt gab jedoch vor, dass Umbau und spätere Bewirtschaftung durch einen Förderverein übernommen werden sollte.

 

So wurde das Projekt Dorfscheune im September 2009 an den Förderverein PRO Kilchberg übertragen. Mit Zuschüssen der Stadt und der Denkmalbehörde konnte 2010 mit der Grundsanierung begonnen werden. Um den Ausbau weiter zu verwirklichen, haben viele Freiwillige ehrenamtlich unter der Leitung des Vereins PRO Kilchberg mit bisher über 3400 Arbeitsstunden (Ausräumen, graben, mauern und anderes mehr) dazu beigetragen, dass dasVorhaben, für die Dorföffentlichkeit einen Treffpunkt für vielerlei Aktivitäten zu schaffen, weiter verwirklicht werden kann.

 

Mehr Infos unter: www.kilchberg-tue.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*