Wettbewerbsbeitrag “Muckerschmaus ” im Muckerhaus

 

Das Diakonische Werk und der Caritasverband betreiben seit knapp 4 Jahren das Stadtteilzentrum “Muckerhaus”. Zwischen einem Wohngebiet mit mehrfachen Belastungen (sog. ehemaliger “sozialer Brennpunkt”) und einem Ortskern mit dörflichen Strukturen gelegen, ist es ein Ort der Begegnung zwischen allen Altersgruppen, Kulturen, Religionen und sozialen Schichten geworden. Mithilfe bürgerschaftlichem Engagements finden hier Angebote, Feste und Projekte statt. Der “Muckerschmaus” ist ein niedrigschwelliges und kostengünstiges Essensangebot für alle Menschen des Stadtteils. Der Bedarf nach solch einem Angebot wurde immer wieder von den Bürgerinnen und Bürgern formuliert. Seit gut 1 1/2 Jahren kochen zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen einmal wöchentlich für z.Zt. ca. 15 Personen.

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*