Wettbewerbsbeitrag Mobile Werkstatt Hasenbergl, Ehrenamtliche helfen Bedürftigen im Münchner Norden

Bei der sozialen Betreuung von alten und bedürftigen Menschen kommen die SozialarbeiterInnen oft in Haushalte, in denen die Gegenstände des täglichen Bedarfs beschädigt oder unbrauchbar sind (Möbel, Haushaltsgeräte, sanitäre Einrichtungen usw.) Dabei wurde im Jahr 2001 die Idee geboren, diesen sozial schwachen und bedürften Menschen, die kein Geld für den Neukauf haben, durch handwekrlich geschickte und interessierte Senioren ihre Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte unentgeltlich wieder in Stand zu setzen oder bei nicht mehr lohnenden Reparaturen ohne Kosten für die Bedürttigen Ersatz zu beschaffen. Zusätzlich sind bei diesen Reparaturen die Ehrenamtlichen der Mobilen Werkstatt gleichzeitig Zuhörer, Gesprächspartner und Ratgeber für diese Menschen und ihre Sorgen und Nöte.

 

Mehr Infos unter: www.fwz-muenchen.de/Page003437.htm

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*