Wettbewerbsbeitrag Schule für alle im Landkreis Gießen e.V.

 

Schule für alle e.V. ist eine ehrenamtliche Initiative. Sie zielt auf die Verbesserung der Situation von schulisch benachteiligten Kindern aus Familien mit Migrationsschicksal oder anderen Risikolagen zuerst aus unserer Nachbarschaft und mittlerweile aus der Stadt und dem Landkreis Gießen. Unsere Intiative vermittelt und begleitet “Patenschaften” zwischen Schülern aus Vor- und Grundschule sowie Sekundarstufe I und Studierenden der Erziehungswissenschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Die Mitarbeit im Projekt wird als pädagogisches Praktikum anerkannt.

 

Es führt insgesamt zur generationsübergreifenden Kooperation von SchülerInnen und ihren Eltern, Studierenden, Berufstätigen und Ruheständlern. Ausgangspunkt der Initiative ist die überdurchschnittlich häufige Überweisung von Migrantenkindern auf die Förderschule, wie das ja auch Herr Vernor Muñoz Villalobos, der UNO-Sonderberichterstatter für das Menschenrecht auf Bildung am deutschen Schulsystem beanstandet hat.

 

Mehr Infos unter: www.sfa-giessen.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*