Wettbewerbsbeitrag Wald zum Leben

 

Rheinhessen ist die waldärmste Gegend Deutschlands. Als vor 40 Jahren der Initiator unseres Projektes vom waldreichen Schwabenland nach Rheinhessen zog, fehlte ihm etwas für ihn Entscheidendes: Bäume und Wälder. Deshalb nahm er sich damals bereits vor, eines Tages – wenn es Zeit und Mittel zulassen sich der Aufforstung in dieser Region zu widmen. Nun kämpft er schon seit 6 Jahren um Flächen, Gelder und jede Menge helfende Hände, um dieses Ziel zu erreichen und damit zu einer höheren Lebensqualität der hier lebenden Menschen beizutragen.

 

Aus diesem Vorhaben entstand die gemeinnützige “Stiftung Wald zum Leben”. Bisher wurden auf brachliegenden Ackerflächen ca. 16.000 standortgerechte Bäume gepflanzt und im Jahr 2011 kommen weitere 8.000 dazu. Die Aufforstung geschieht großteils durch Pflanzaktionen, wobei Kinder und Erwachsene gemeinsam Setzlinge pflanzen. Dadurch wirken die Menschen vor Ort bei der Entstehung des Waldes mit und können sich über Jahre an seiner Entwicklung erfreuen.

 

Mehr Infos unter: www.waldzumleben.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*