Wettbewerbsbeitrag Wissenschaft und Technik zum Anfassen

 

Als Naturwissenschaftler mit Leib und Seele entwickle ich seit 15 für Kinder und Jugendliche Lernspiele zum spielerischen Begreifen von Grundlagen der Naturwissenschaften und Technik. Etliche dieser Spiele können mit einfachen Mitteln nachgebaut werden – auch durch Kinder und Jugendliche: Lernen durch Anfassen und Selbermachen! Derzeit besteht die Sammlung aus mehr als 100 Modellen.

 

Seit 2009 verleihe ich diese Modelle als Informations- und Unterrichtshilfen unter dem Namen Jugendtechnik in der Region kostenlos an Privatpersonen sowie Institutionen. Politische Unterstützung bekam das Projekt über die Schirmherrschaft durch die Oberbürgermeisterin von Schwerin sowie 2 Gemeindebürgermeister. Bisher eingesetzt wurden die Lernspiele für Umweltfeste, ein Umweltforum, Schulprojekte, Nachmittagskurse und Festgestaltungen in Privatschulen, auf Gemeindefesten und zur Ausbildung von Erziehern…

 

Mein Ziel ist es, immer mehr Menschen zu gewinnen, die über diese Lernspiele – z.B. als Einstieg – in Privatinitiative Kindern und Jugendlichen Grundwissen in Naturwissenschaften und Technik vermitteln und so die bekannten Defizite üblicher Schulen ausgleichen.

 

Mehr Infos unter: www.projekt-afaire.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Eine Antwort auf Wettbewerbsbeitrag Wissenschaft und Technik zum Anfassen

  1. Tolles Projekt Hr. Gruber, ich bedanke mich bei Ihnen für ihre sofortige und umfangreiche Information zum Thema und wünsche ihnen viel Glück

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*