Wettbewerbsbeitrag SKV Kita gGmbH: Permagarten kontra konventioneller Garten

Es handelt sich um die Umgestaltung eines Schulgartens in Halle, im Stadtteil Silberhöhe, der zweitgrößten Plattenbausiedlung mit vermehrt Haushalten, die von Transferleistungen abhängig sind. Mit diesem Projekt etablieren wir ein innovatives Modellprojekt, das neben seiner identitätsstärkenden Qualität für die Silberhöhe in seiner speziellen Struktur durchaus landesweite Außenwirkung haben wird. Gleichzeitig unterstützt unser Projekt die Umsetzung der Konzeption Waldstadt Silberhöhe.

 

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche in der Berufsfindungsphase und an ihre Familienmitglieder, die in diesem Bereich Möglichkeiten einer Existenzgründung sehen. Im Verlauf der Projektarbeit werden den einbezogenen Kindern, Jugendlichen und deren Familienmitgliedern praktisches und theoretisches Wissen durch zwei Fachleute vermittelt. Damit werden gleichzeitig Eigenverantwortung, Verantwortungsübernahme sowie die grundsätzliche Entwicklung von ökologischem Denken und Verhalten befördert.

 

Die Permakultur arbeitet mit der Natur anstatt gegen sie. Sie stellt eine nachhaltige Optimierung bei kurzfristiger Ertragsmaximierung, denn auch künftigen Generationen soll es möglich sein, Wasser, gesunde Böden und alle lebenserhaltenden Ressourcen nutzen zu können.

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*