Wettbewerbsbeitrag Vernetztes Schullandheim – Eine Investition für die Zukunft

 

 

Neben den für Schullandheime üblichen Aufgaben wie Unterkunfts- und Verpflegungsbereitstellung für Schüler mit Programmangeboten entstand ein soziales und kulturelles Netzwerk im Landkreis Dillingen a.d. Donau, das kontinuierlich ausgebaut wird. Unter dem Dach des von einem eingetragenen Verein betriebenen Schullandheims kümmern sich derzeit 18 ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger in der “Seniorenakademie Bliensbach” um benachteiligte Jugendliche.

 

Sie helfen als Paten Schülern – häufig mit Migrationshintergrund – beim Übergang von der Schule in den Beruf, geben Vorlesestunden in Schulen und erteilen auch Erwachsenen Deutschunterricht. In Berufsorientierungskursen im Schullandheim selbst begleiten ehrenamtlich tätige Berufsexperten aus namhaften Firmen und Handwerksbetrieben aus der Region die Schüler. Diese Verflechtung und “Hereinnahme” von berufs- und lebenserfahrenen Menschen in den Schullandheimbetrieb wird ergänzt durch zukunftsorientierte Projektarbeiten.

 

Die interessierten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Dillingen a.d.Donau lernen den Ort Schullandheim kennen und Schülerinnen und Schüler werden sensibilisert für das bürgerschaftliche Engagement. Für alle ist es eine Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren. Neue Ideen bereichern das gesellschaftliche Leben.

 

Mehr Infos unter: www.schullandheim-bliensbach.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*