Wettbewerbsbeitrag Bürgerstiftung Kelkheim: Förderprogramm Äpfelchen

Der Main-Taunus-Kreis bietet im sogenannten Schulfruchtprogramm den Schulen an, Bio-Obst von einem regionalen Erzeuger 2 mal/Woche für Pausen und Nachmittagsbetreuung zu bekommen, wofür die Eltern jedoch einen Eigenbeitrag von 10 Euro pro Kind und Jahr leisten müssen.

 

Weil die Eltern den Eigenbeitrag häufig verweigern, wird das Schulfruchtprogramm schlecht angenommen. In Gesprächen mit der Eichendorff-Schule hat die Bürgerstiftung Kelkheim davon erfahren und die Lösung gefunden: Seit einem Jahr haben wir den Elternbeitrag für Obst in der Nachmittagsbetreuung übernommen (300 Euro) und erweitern diese Hilfe im neuen Schuljahr auf vier weitere Kelkheimer Schulen. Dann erhalten 155 Schüler/innen täglich eine gesunde Obstportion, die sie fit zum Lernen hält.

 

Mehr Infos unter: www.buergerstiftung-kelkheim.de/6.html

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*