Wettbewerbsbeitrag Jumpers – Jugend mit Perspektive e.V.

 

Jumpers e.V. gründete sich 2010 aus einem Bedürfnis der sozialen Verantwortung gegenüber Kindern und Jugendlichen aus sozialen Schieflagen in unserer Gesellschaft. Unsere Vision ist es, eine Welt zu fördern, in der Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrem sozialen Status und ihrer wirtschaftlichen Situation geachtet, geliebt und in ihrem Potential gefördert werden. Die kommunalen Kassen werden leerer, die sozialen Probleme hingegen größer – es ist höchste Zeit mitanzupacken, und so kam Jumpers e.V. ins Leben!

 

Jumpers e.V. engagiert sich mit Projektarbeit für die Stadt Kaufungen und die Kinder und Jugendliche, die dort leben. Folgende zwei Projekte möchten wir kurz vorstellen:

1) Projekt MENSCH: Im vergangenen Jahr fragte Jumpers e.V. die in Kassel ansässige Solarfirma SMA Solar Technology AG an, ob sie in Form eines Mentoring-Programmes in das Leben junger Menschen investieren möchte. In Kooperation mit der Integrierten Gesamtschule Kaufungen stellten wir dann schließlich das Projekt MENSCH auf die Beine. Über 16 Monate hinaus werden die Schüler und Schülerinnen von einem Mentor bzw. von einer Mentorin begleitet, betreut und in schulischen, sowie in persönlichen Fragen beraten. Mit Einverständnis der Eltern und der Schüler erfolgen dann regelmäßige Treffen und auch insgesamt zwei Praktika, die u.a. auch bei SMA absolviert werden können. Jumpers e.V. bietet über diese Betreuung hinaus mehrere Workshops für die Schüler/innen an, die auf die Erörterung der persönlichen Fähigkeiten, der Werte und Ziele und der Persönlichkeit abzielen.

 

2) Die Stadt wurde 1000 Jahre alt und wir wollten diesen Anlass etwas anders feiern: In Zusammenarbeit mit der Stadt Kaufungen und den Bürgern und Bürgerinnen wollen wir dem Ort 1000 Minuten schenken! An dem Wochenende vom 23.-24. September werden junge und ältere Bürger eingeladen, an verschiedenen Aktionen und Projekten zum Wohle ihres Ortes teilzunehmen. In 1000 Minuten, also etwa 16,67 Stunden, sollen mit Unterstützung von Handwerkern und Firmen Verschönerungen und Baumaßnahmen durchgeführt werden. Dabei sind den Ideen keine Grenzen gesetzt: vom Streichen einer Wand im Kindergarten, dem Bau von Spielgeräten an der Schule bis hin zum Anlegen eines neuen Beets am Vereinsheim. Ziel ist es, wertvolle Spuren in unserem Ort zu hinterlassen, den Zusammenhalt zu stärken und Bürger und Bürgerinnen zu motivieren, etwas “zu geben” und das Gute selbst in die Hand zu nehmen!

 

Mehr Infos unter: www.jumpers-netz.de/

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*