Wettbewerbsbeitrag Freiwilligenzentrum Brandenburg an der Havel: Engagement-Marktplatz

 

Ein Seniorenzentrum sucht Ehrenamtliche, die regelmäßig Bewohner besuchen und mit ihnen spazieren gehen. Ein Unternehmen möchte die sozialen Kompetenzen seiner Auszubildenden fördern. Beide treffen sich auf dem Engagement-Marktplatz und vereinbaren einen Handel: Besuchsdienst gegen soziales Kompetenztraining.

 

So oder so ähnlich können Vereinbarungen aussehen, die auf einem Engagement-Markplatz geschlossen werden. Der Engagement-Marktplatz ist eine Veranstaltung, bei der sich Unternehmen und gemeinnützige Organisationen für zwei Stunden in zwangloser Atmosphäre treffen. Wie auf einem echten Marktplatz geht es um den Austausch von Leistungen: Wer etwas möchte, muss auch etwas bieten. Allerdings gibt es hier nicht Ware gegen Geld: Getauscht werden Zeit, Wissen, Material, Leistungen, Logistik, Gelegenheiten, Kontakte, Zugänge zu Netzwerken und Kreativität. Etwas davon haben sowohl Unternehmen als auch gemeinnützige Organisationen zu bieten: Jeder gibt das, was er hat oder am Besten kann. Beide Seiten profitieren, deshalb auch das Motto “Gewinn für alle!”. Am Ende eines Engagement-Marktplatzes stehen Vereinbarungen über die Unterstützung konkreter Projekte und Maßnahmen.

 

In Brandenburg an der Havel wurde der Engagement-Marktplatz bereits fünfmal durchgeführt. Im Herbst starten die Vorbereitungen für den nächsten Engagement-Marktplatz im März 2012. Insgesamt wurden bei den bisherigen Marktplätzen rund 300 Projekte vereinbart, von denen ca. 10.000 Menschen profitierten.

 

Mehr Infos unter: www.marktplatz-stadt-brandenburg.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*