Wettbewerbsbeitrag Huppichterother “Dorfbackes”

 

Die Idee einen Dorfbrotbackofen (Dorfbackes) zu bauen entstand aus Gesprächen mit älteren Mitbürgern/Mitbürgerinnen, die erzählten an welcher Stelle in unserem Dorf der Backes gestanden hatte und wie schön doch die Zeiten waren, wenn sich die Dorfbewohner zu den Backterminen trafen. Diese schönen Zeiten haben wir durch den Bau des Dorfbackes wieder aufleben lassen. Von Mai bis September 2010 wurde unermüdlich an dem Projekt gearbeitet. Inzwischen hat die Dorfgemeinschaft, mitten im Ort wieder ein Dorfbackes wie früher und genauso viel Spaß wie damals.

 

Abgesehen davon dass man leckeres Steinofenbrot, Streuselkuchen oder auch Pizza aus dem Ofen genießen kann, trägt unser Projekt dazu bei, dass sich möglichst viele Menschen zu den Brotbacktagen treffen und miteinander kommunizieren und Spaß haben. Allein die Planung und die Ausführung des Projektes ließ viele über sich hinauswachsen. Die gemeinsame Aufgabe hatte insgesamt positive Auswirkungen auf das Dorfleben. Es bleibt jedem überlassen den eigenen Brot- oder Kuchenteig mitzubringen und im Steinofen zu backen. Die Logistik und die Arbeit die hinter jedem Backvorgang steckt führt dazu, dass “Spezialisten” die mit der Aufgabe wachsen entstehen. Eine Idee ist zügig realisiert worden, bereits in der Planungsphase wurde die Kommunikation in der Dorfgemeinschaft gefördert und die Vorgänge, die mit dem “Backes” verbunden sind dienen Kindern und Jugendlichen als Anschauungsunterricht. Wenn dann das Ergebnis warm auf den Tisch kommt, ist dies ein Hochgenuss für alle Beteiligten.

 

Mehr Infos unter: http://huppichteroth.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*