Wettbewerbsbeitrag Jugendhaus Merzen

Eine Sozialraum-Analyse 2002 der offenen Jugendarbeit in der Gemeinde Merzen verdeutlicht, dass die Jugendlichen Räume benötigen. Durch einen Ratsbeschluss der Samtgemeinde Neuenkirchen/Gemeinde Merzen im Jahr 2003 werden die Weichen für die Einrichtung des Jugendhauses gestellt. Das Jugendhaus Merzen bietet heute neben der täglichen offenen Jugendarbeit, Nachhilfe-Unterricht für jung bis alt, Computerkurse für Senioren, Planung und Durchführung von Aktionen und Veranstaltungen und vieles mehr. All diese Arbeiten werden von Jugendlichen ehrenamtlich ausgeführt.

 

Das Jugendhaus Merzen ist eine öffentliche Einrichtung, die allen Bürgern der Dorfgemeinschaft zur Nutzung bereitgestellt wird. Zum jetzigen Zeitpunkt hat sich das Jugendhaus zu einem festen Treffpunkt für zahlreiche Kinder und Jugendliche, aber ebenso Menschen aus allen Altersschichten entwickelt, die hier ihre Freizeit verbringen, Freunde treffen und sich gemeinsam betätigen. Sie können hier nicht nur Billard oder am Kicker-Tisch spielen, sondern sich auch im Gemeinschaftsraum aufhalten, Sport treiben, Gesellschaftsspiele oder die Spielkonsole nutzen, mit ihren Freunden quatschen oder das Internet im Computerraum nutzen. Damit ist es zum einem Treffpunkt für Jung und Alt geworden, die hier generationenübergreifend Erfahrungen austauschen, Freundschaften knüpfen und so das Miteinander pflegen – dem Kern einer jeden Gemeinschaft. Wir helfen der Gemeinde in der Planung und Umsetzung von Dorfaktionen wie z.B. Ferienspass oder Kirmes. Das Jugendhaus Merzen bereist die Örtlichen Feten mit einer Alkoholfreien Cocktailbar zum Selbstkostenpreis, hilft beim Aufbau von Spielgeräten und ist immer präsent wo Hilfe benötigt wird in der Gemeinde.

 

Mehr Infos unter: http://jugendhaus-merzen.de/

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*