Wettbewerbsbeitrag Selbsthilfegruppe Depressionen “BALANCE” Kaiserslautern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Ursula Maria Müller. Ich leide seit vielen Jahren an immer wieder kehrenden Depressionen. Im Oktober 2009 habe ich eine SHG für Menschen mit Depression in KL gegründet. Die Eröffnungsveranstaltung war schon ein Erfolg; über 90 Menschen nahmen daran teil.

 

Immer mehr Menschen erkranken an der “Volkskrankheit”, oder erkennen es nach vielen Jahren des Leidens. Die Depression ist stark tabuisiert und stigmatisiert. Ich habe mich “geoutet”. Mit zahlreichen Presse-und Radiointerviews, einem Fernsehbeitrag, Kinoprojekten, Öffentlichkeitsarbeit in vielen Bereichen, mache ich die Krankheit Depression “öffentlich”. Menschen rufen mich an, erzählen mir von sich, kommen in unsere Gruppen. Dort finden sie Verständnis, Halt und Hilfe. Sie fühlen sich nicht mehr so allein gelassen. Zur Zeit beträgt die Wartezeiten für eine Therapie bis zu einem Jahr. Meine Arbeit: Tragendes Netz in Krisensituationen, Aufbau sozialer Kontakte, Verstehen,  Annehmen der Krankheit, Entstigmatisierung in der Öffentlichkeit, um nur einiges zu nennen. Depressiven Menschen eine Anlaufstelle zu bieten, die fast keine sozialen Kontakte mehr haben, keine Perspektive, in Isolation und Einsamkeit leben und oft genug den Sinn im Leben verloren haben.

 

Mit einer Gruppe fing ich an. Der Anfang war schwer. Mittlerweile habe ich eigene Räumlichkeiten mitten in der Stadt; 5Gruppen und eine Angehörigengruppe, eine therapeutische Laufgruppe mit speziell ausgebildeter Lauftherapeutin. Ich arbeite mit Gesundheitsamt, Psychiatrie, Ärzten, Therapeuten,  Krankenkassen, Institutionen, LZG-Mainz und der “Robert-Enke-Stiftung” zusammen. Letztere ermöglicht mir durch finanzielle Unterstützung den Eintritt in das “Bündnis gegen Depression”. In knapp eineinhalb Jahren habe ich eine Institution in KL geschaffen, die es vorher nicht gab,und die nicht mehr wegzudenken ist. Der grosse Zulauf der Menschen und das allgemeine Interesse beweisen es. Ich bin glücklich darüber.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.

 

 


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*