Wettbewerbsbeitrag Leonberger Schulmappe

Die Leonberger Schulmappe e.V. hat sich zur Aufgabe gestellt, Kinder aus sozial schwachen Familien und Kinder mit Migrationshintergrund in ihrer Lernfähigkeit und im weiteren Sinne, in ihrer Bildung zu fördern.

 

Um das zu erreichen, werden Fördergruppen in den hiesigen Grund-, Haupt- und Werkrealschulen und einer Förderschule angeboten: Deutsch für Migrationskinder (Kinder deren Eltern erst in jüngster Zeit zugezogen sind), Konzentration und Feinmotorik, Englisch, Theaterspiel, Keramikwerkstatt, Technik AG. Darüber hinaus werden Teilnahmen ermöglicht an Angeboten der Jugendmusikschule: Rhythmik, Flötenkurs. Des weiteren werden schulische Veranstaltungen initiiert: Trommeln, Märchenerzählen, Theaterbesuche, Stadtmuseum. Ein deutlich geringerer Anteil der Leistungen der Schulmappe besteht darin, Sachleistungen für Schülern/innen zu geben (Turnzeug, Fahrrad, Schulmaterialien).

 

Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen und Kinder mit Migrationshintergrund erhalten durch die Arbeit des Vereins weitere Förderungen für ihre schulische und damit später auch für ihre berufliche Entwicklung. Durch individuelle Förderung in Gruppen wird Freude am Lernen und Selbstbewusstsein gestärkt. Im abgelaufenen Schuljahr 2010/ 2011 hat die Schulmappe insgesamt 193 Schulkinder mit Förderungen und Veranstaltungen erreicht. Die Gesamtzahl der geleisteten Förderstunden beträgt 358 Schulstunden.

 

Mehr Infos unter: http://www.leoschulmappe.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*