Wettbewerbsbeitrag Dampfmaschine Roßwein

2006 entschlossen sich einige Leute einen Verein zu gründen, um Roßweins letzte Dampfmaschine vor dem Verfall zu bewahren und diese funktionsfähig der Öffentlichkeit zu präsentieren. In nur 4 Jahren schaffte es der Verein die Hanomag-Tandemverbundmaschine zu restaurieren und ihren Originalzustand wieder herzustellen. Bereits 2010 konnte die Dampfmaschine in Betrieb genommen werden. 22 Mitglieder haben an dem Vorhaben mitgewirkt. Es ist deutschlandweit einmalig, einen original handgenieteten Dampfkessel von 1913 und eine Original-Dampfmaschine von 1911 zu betreiben.

 

Der Verein hat wesentlich dazu beigetragen, technisches Kulturgut für die Nachwelt zu erhalten. Es finden unter anderem Ausstellungen zur Tuchmachergeschichte, dem ältesten Handwerk in Roßwein (seit 1372), sowie die  jährlich durchgeführten “Dampftage” statt, um der Öffentlichkeit unsere technische Anlage vorzuführen. Dieses Jahr steht die Maschine am 10. und 11. September unter Dampf.

 

Mehr Infos unter: http://www.dampfmaschine-rosswein.de/

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*