Wettbewerbsbeitrag Internet Erfahren 2.0

 

Die Idee zu dem Projekt “Internet Erfahren” 2.0 entstand durch einen internen Aufruf der Deutschen Telekom AG für das Projekt Internet-Patinnen und -Paten im Rahmen der Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Personen, die das Internet bislang nicht bzw. nicht sicher genutzt haben und damit von den beruflichen und sozialen Chancen der digitalen Medien ausgeschlossen sind, gilt es hierbei zu unterstützen.

 

Dies trifft vor allem auf bestimmte Bevölkerungsgruppen, wie Senioren und Menschen mit Migrationshintergrund zu. Wie bekommen wir genau diese Bevölkerungsgruppe ins Netz? Aus dieser Frage ist meine Idee entstanden. Eine weitere Herausforderung bestand darin, passende Schulungsräume zu finden. Da wir auf eine rege Teilnahme der Senioren hofften und diese nach Möglichkeit in ihrer gewohnten Umgebung bzw. in einer Anlaufstelle der Senioren lernen sollten, wurde das “Senioren Zentrum Hannover” angesprochen. Dort zeigte man uns großes Interesse an dem startenden Projekt, denn Anfragen seitens der Senioren gab es schon länger. Somit finden die Schulungen jetzt im Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover statt.

 

Die Themengebiete (Einkauf, Online-Banking, Finanzen, Reisen, Gesundheit, Wohnen und Sicherheit im Netz) sind auf ein 4 Tage Seminar je 3 Stunden aufgeteilt. Das erste Seminar fand am 23. Mai 2011 im Senioren Zentrum Hannover statt. Die ehrenamtlichen Paten der Deutschen Telekom AG Hannover wurden von den Senioren mit offenen Armen empfangen.

 

Das Feedback der Teilnehmer ist durchweg positiv und hat gezeigt, dass auch ältere Menschen großes Interesse am Medium Internet haben. Die Vorstellung mit Laptop im Garten zu sitzen oder mit dem Smartphone das Internet mobil zu nutzen, bereitet auch einem 70jährigen große Freude.

 

 

Mehr Infos unter: http://lautenbach.internetpaten.info/

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*