Wettbewerbsbeitrag Verschiedene Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensqualität in einer nordhessischen Kleinstadt

 

Pro Fritzlar e.V. hat einige Aktivitäten realisiert um die Lebensqualität in der Stadt zu verbessern.

 

1) Pflanzaktionen zur Verschönerung des Stadtbildes.

 

2) Säuberungsaktionen, z.B. Hundetoiletten: pro Fritzlar stiftete einen Sammelbehälter, die Stadtverwaltung reagierte positiv, jetzt gibt es weitere 10 solcher Sammelbehälter.  und mehr Sauberkeit in der Stadt.

 

3) Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur: nach 15 Jahren stetigen Werbens bei den Vertretern der Kommunalpolitik wird in diesem Jahr ein Wohnmobilstellplatz eingerichtet. Wohnmobilismus ist eine Wachstumsbranche, bringt den Gewerben der Stadt Geld, nicht nur der Gastronomie.

 

4) Stärkung der Identifikation der Menschen mit der Stadt in der sie leben: Werbeleiste auf dem Kfz-Schild “Fritzlar: Dom- und Kaiserstadt”

 

Ein kleiner Verein kann nicht die großen Probleme einer nordhessischen Kleinstadt lösen (demographischer Wandel, Leerstände in den sehr alten Fachwerkhäusern, Abwanderung in die großen Städte). Er kann aber mithelfen die Lebensqualität zu verbessern und negative Trends abzuschwächen.

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*