Wettbewerbsbeitrag von TSG 51 e.V.

TSG 51 – mehr als ein Verein

 

Seit 60 Jahren engagieren sich unsere Vorstandsmitglieder und Helfer ehrenamtlich und erfolgreich über den Sport für die Integration von Kindern und Jugendlichen, bei der Gewalt- und Drogenprävention und setzen sich für eine Steigerung der gegenseitigen Toleranz aller Nationalitäten und Altersgruppen ein. Als die Kampagne “Sag nein zu Rassismus” gestartet wurde, war die TSG 51 einer der ersten Vereine, die sich das Schild besorgten und dieses sofort am Vereinsgelände anbrachten. Dieses Motto verkörpert die Grundhaltung des Vereins derart gut, dass es auch auf der Startseite unserer Webseite www.tsg51.de verankert ist. Über unser Vereinsmitglied und gleichzeitigen Jugendtrainer Aman Ezaz wurde in www.respekt.tv bereits berichtet.

 

 

Die TSG 51 Frankfurt wurde am 3.8.1951 in der Kantine Sandhöfer-Wiesen in Frankfurt-Niederrad gegründet. Die Vereinsgründung diente damals der Integration von Kriegsflüchtigen und ehemaligen Soldaten ohne Heimat aus den östlichen Gebieten, da diese in den alteingesessenen Vereinen nicht immer willkommen waren. Die Gegend um die Niedwiesen war zu diesem Zeitpunkt sehr durch das soziale Umfeld geprägt. Vor allem sogenannte kinderreiche Familien lebten hier und gaben dem Stadtteil ein eher schwaches soziales Image. Daher lag das Augenmerk des Vereins ab Mitte der 50er Jahre auf der Integration dieser Familien und insbesondere auf deren Nachwuchs. Betrachtet man die aktuelle Mitgliederstruktur, so zeigt sich auch heute noch eine breite Palette an Mitgliedern mit unterschiedlichsten Nationalitäten und Migrationshintergründen über alle Alterstufen hinweg.

 

Respekt und Integration haben den Verein nunmehr 60 Jahre geprägt und bilden unsere Leitmotive. Bei der TSG 51 verbindet der Fußball die Menschen jenseits kultureller, nationaler oder religiöser Unterschiede. Dieses Engagement, das auch überregional Beachtung findet, wurde mit dem Sepp-Herberger-Preis für gute Jugendarbeit im Jahre 2002 ausgezeichnet.

 

Mehr Infos unter: www.tsg51.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*