Wettbewerbsbeitrag von Förderverein Schauenburger Märchenwache e.V.

Ein Förderverein aus engagierten Bürgern hat sich des umgebauten ehemaligen Feuerwehrhauses des Ortsteils Breitenbach angenommen und dort ein Kunst- und Veranstaltungshaus etabliert. Der Verein organisiert und führt Lesungen, Konzerte und Ausstellungen durch, bietet aber auch Kunstaktionen für Kinder der Schulen und Kindergärten an (“KinderMärchenTage”).

 

Auf Initiative des Fördervereins führt die Schule jährlich Märchen-Projektwochen durch, es wurde ein kommunaler Märchenpfad gebaut, der später ausgeweitet wurde auf den gesamten Landkreis (“Märchenlandweg”) und es hat sich eine Apfelschaumkellerei am Ort angesiedelt. Der Verein hat zahlreiche große Ausstellungen mit Kunstwerken und Büchern aus der Märchenwache im In- und Ausland durchgeführt und agiert nach wie vor ausschließlich ehrenamtlich.

 

Der Ort hat einen gesellschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt bekommen. Durch die Vielzahl der Gäste der Märchenwache am Ort und das gewonnene Renomee konnten die beiden Gasthäuser am Ort überleben (in den anderen Ortsteilen sind diese Häuser fast alle verschwunden). Die Dorfgemeinschaft fühlt sich durch die Institution Märchenwache gestärkt und ist stolz auf diesen Juwel im Ort.

 

Unser Projekt ist ein Bespiel für bürgerliches Engagement auf dem flachen Land. Wir verbinden dörfliches und städtisches Publikum durch das gemeinsame Interesse an einem anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Programm. Im Förderverein sind viele Berufsgruppen, alle politischen Parteien und alle Altersstufen vertreten und engagiert.

 

Mehr Infos unter: www.maerchenwache.de

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie wollen auch am Wettbewerb teilnehmen? Dann gehen Sie direkt zu unserem Bewerbungsformular.


Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*